Hypnose Zürich | Im Lot

Hypnose und Anwendungsbereiche

Wir erleben sie tagtäglich mehrmals und zwar ganz natürlich und spontan. Beispielsweise geschieht dies beim Tagträumen, beim Autofahren, im Kino, beim Sport, beim Lesen eines Buches, in der Meditation oder kurz vor dem Einschlafen und Aufwachen.

Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass der Mensch aus verschiedenen Ebenen besteht. Gerne möchte ich insbesondere auf das Bewusstsein und das Unterbewusstsein eingehen. Das Bewusstsein ist der Zustand, in dem Du Dich jetzt gerade befindest. Hier hältst Du Dich die meiste Zeit auf. Es ist der logische, analytische und rationale Teil von Dir. Das Bewusstsein oder auch Kurzzeitgedächtnis ist jedoch lediglich zu 5 – 10% dafür verantwortlich, wer oder wie Du bist. Gleichzeitig ist es die Symptom-Ebene, also da wo Du Symptome, wie beispielsweise Schmerzen, spürst.

Das Unterbewusstsein ist hingegen unser Langzeitgedächtnis und unter anderem Sitz unserer Emotionen und Gewohnheiten. Es ist für 90 – 95% verantwortlich dafür, wer oder wie Du bist. Es ist sozusagen unser wahres „Ich“. Da die Ursache für jedes Symptom im Unterbewusstsein zu finden ist, begeben wir uns bei der Hypnose genau auf diese Ebene und behandeln die Themen an ihrem Ursprung.

Wo Hypnose angewendet werden kann

Diese Liste ist nicht abschliessend. Frag einfach nach, ob Hypnose für Deine Herausforderung anwendbar ist.

Hypnosetherapie

Ablauf Hypnosesitzung

Die Erstsitzung dauert ca. 3 Stunden und läuft wie folgt ab:

Vorgespräch und Anamnese
In den ersten 30 bis 60 Minuten besprechen wir Deine Themen, Wünsche, Erwartungen und definieren die Ziele für die Hypnose-Sitzung. Wir nehmen uns Zeit, um alle Fragen zu klären. Auch ich habe ein paar Fragen an Dich, um Dich und Deine Situation besser kennen zu lernen.

Präsentation Hypnose
Im Anschluss erkläre ich Dir wie Hypnose funktioniert und wie Dir Hypnose helfen kann. Gerne beantworte ich all Deine Fragen, damit Du mit einem wunderbaren Gefühl in die Hypnose gehen kannst.

Hypnose
Im dritten Teil der Sitzung begleite ich Dich in Hypnose und Du kannst den wunderbaren Entspannungszustand geniessen. Wir arbeiten an Deinem Thema gemäss Vorgespräch, reisen zum Ursprung Deiner Herausforderung und lösen diesen auf. Dadurch hat die Ursache Deiner Herausforderung nachhaltig keinen Einfluss mehr auf Dein Hier und Jetzt.

Nach der Hypnose folgt die Nachbesprechung und die Besprechung des weiteren Vorgehens.

Folgesitzung
Eine Folgesitzung kann auch neue Themen umfassen und dauert üblicherweise 1 – 1,5 Stunden.

Gewichtsreduktion und Essstörungen

Bist Du verzweifelt, weil es Dir nicht oder nur schwer gelingt, Dein Wohlfühlgewicht zu erreichen und vor allem dauerhaft zu halten?

Hast Du schon mehrere Methoden des herkömmlichen Ansatzes (z.B. Diäten, Abnehme-Pillen, Magenbypass, Magenband, etc.) hinter Dir?

Hast Du zwar im ersten Moment wie gewünscht abgenommen, bist aber danach schleichend in Dein früheres Verhaltensmuster zurückgefallen?

Unser Gewicht hängt nicht nur von den Kalorien ab, sondern auch von der Zusammensetzung unserer Nahrung, unserem Stoffwechseltyp, unserem Alter, und davon, wie viel wir uns bewegen. Die meisten Methoden der Gewichtsreduktion konzentrieren sich lediglich auf die Reduktion der Energiemenge (Nahrung) und Erhöhung des Energieverbrauchs (Bewegung, Sport). Doch die wahren Ursachen für Gewichtsprobleme liegen nicht nur in der Kalorienzahl oder der Menge an Fett. Nahrung ist nicht nur ein physiologischer Nährwert, sondern umfasst den ganzen Menschen: Körper, Gefühle, Seele und Geist.

Die Ursache von Übergewicht liegt nicht nur auf dem Teller, sondern auch in der Seele, im Herzen.

Und hier kommt Hypnose ins Spiel. Sobald man sich von alten Gefühlen wie Sorgen, Ängsten, Ohnmachtsgefühlen, Wut, Trauer, etc. und von alten Mustern befreit und seine Seelenwunden heilen lässt, ist es auch einfacher, sich von überflüssigen Pfunden zu befreien. Durch das Ablegen der Altlasten, die bewusst oder unbewusst Stress verursachen, wird dieser Stress eliminiert.

Ist das innere Gleichgewicht wieder hergestellt, kommt auch das Äussere wieder ins Lot.
Denn sind die inneren Ursachen für Übergewicht nicht gelöst, ist die Rückfallgefahr sehr hoch und Betroffenen greifen schnell wieder zu industriell verarbeiteten Kohlenhydraten.

Als zertifizierte HypnoSlim Spezialistin arbeite ich mit dem ganzheitlichen HypnoSlim® Ansatz. Dank diesem wird Dein inneres Gleichgewicht wieder hergestellt, die Ursache(n) für übermässiges Essverhalten aufgelöst und Deine Gewohnheiten umprogrammiert. Dazu lernst Du Esslust von echtem Hunger zu unterscheiden, bewusster zu essen, Essen zu geniessen statt runterzuschlingen, langsamer und ausgewogener zu essen und mehr Kontrolle über Dein Essverhalten zurückzubekommen. Das führt zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl, mehr Energie und einem besseren Wohlbefinden.

Behandlung Essstörungen

Die sicherste Methode, in eine Bulimie oder ins Binge Eating
zu gelangen, ist eine länger andauernde Diät, also eine starke Kalorienreduktion. Besonders kalorienarme, fettarme, proteinarme und zu kohlenhydratreiche Ernährung führen auf Dauer dazu, dass irgendwann die Gier auf Kohlenhydrathaltige Nahrung wie Brot, Teigwaren, Süssigkeiten, etc. massiv ansteigt. Diese Gier ist eine physiologische Gegenreaktion aufgrund des Nährstoffmangels (Proteinmangel) und erzeugt eine kaum aushaltbare Spannung, die nur durch möglichst schnell und viel Zucker (also Kohlenhydrate) befriedigt werden kann. So entstehen Essattacken.

Häufig treten die Essattacken in Zeiten nervlicher Belastung auf. Negative Gefühle wie Ärger, Frust, etc. sind oftmals Auslöser von Fressattacken. Durch das Essen, das allgemein mit positiven Gefühlen assoziiert wird, sollen die negative Gefühle kompensiert werden.

Dank des ganzheitlichen HypnoSlim® Ansatzes wird Dein inneres Gleichgewicht wieder hergestellt, die Ursache(n) für übermässiges Essverhalten aufgelöst und Deine Gewohnheiten umprogrammiert.

Behandlung Diabetes mellitus (Typ 2)

Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, die auf Insulinresistenz oder Insulingmangel beruht, was einen chronisch erhöhten Blutzuckerspiegel zur Folge hat. Typ-2-Diabetes ist eine direkte Folge zu grossen und dauerhaften Zuckerkonsums sowie von chronischem Stress. Beide führen zu häufiger Insulinausschüttung und letztlich zur Erschöpfung der Rezeptoren. Mittels Hypnose können wir das ursächliche Ereignis finden und auflösen sowie ein gesünderes Essverhalten etablieren. Das bewirkt die Reduktion des HBA1C Wertes. Dieser Wert gibt Rückschluss auf die Blutzuckerkonzentration eines längeren Zeitraums. Nach Absprache mit dem Arzt wird es möglich, dass entweder weniger oder gar keine Medikamente nötig sind.

Magersucht (Anorexia nervosa)

Ich möchte anmerken, dass ich keine Magersucht behandle und mögliche Terminanfragen ablehnen muss. Besten Dank fürs Verständnis.

Kostenlos

FAQ

Du bist in Hypnose nicht plötzlich willenlos oder mir hilflos ausgeliefert. Der hypnotische Zustand ist ein natürlicher Zustand, den Du jeden Tag erlebst ohne dass es Dir überhaupt bewusst ist. Du kannst normal denken und sprechen in der Hypnose. Auch kannst Du jederzeit die Augen aufmachen. 

Ich kann Dich zu nichts zwingen, was Du selbst nicht möchtest. Es ist nicht möglich den Menschen im hypnotischen Zustand etwas aufzuzwingen. 

Du kannst in Hypnose nicht „stecken“ bleiben. Du kommst immer und jederzeit aus der Hypnose heraus. Dieses Gerücht kursiert daher, dass sich der Zustand der Hypnose so wunderbar anfühlt und viele lieber noch etwas dort verbleiben möchten. Aber spätestens, wenn Du auf die Toilette musst, kommst Du aus diesem Zustand heraus. Als ausgebildete Hypnosetherapeutin kann ich die Hypnose jederzeit wieder auflösen. 

Wenn Du in Hypnose bist, dann schläfst Du definitiv nicht. Während unserer Sitzung brauche ich Deine volle Aufmerksamkeit. Das wäre in einem schlafendem Zustand nicht möglich.

Je besser Du vertrauen und loslassen kannst während Du Dich in die Hypnose begibst, desto einfacher und rascher kann ich Dir helfen. Je mehr Du also loslässt, desto MEHR Kontrolle bekommst Du anschliessend über Dein Leben zurück. Loslassen hat nichts mit Kontrollverlust zu tun. 

Definitiv nicht. Manchmal gibt es Gruppen, die so etwas behaupten aber dies ist schlichtweg falsch.  
Auch das ist definitiv nicht der Fall. Du könntest sogar lügen, wenn Du möchtest. Es ist übrigens viel einfacher persönliche Informationen im Alltag zu erhalten, als in Hypnose. Sollte ich in der Hypnose etwas fragen, bei dem Du das Gefühl hast, das geht mich nichts an, dann kannst Du mir das einfach so sagen. Ich kann Dich zu nichts zwingen.
Ja, auf jeden Fall. Wenn sich jemand auch wirklich hypnotisieren lassen möchte, dann kann er auch in Hypnose gehen. Die Bereitschaft es zuzulassen muss jedoch vorhanden sein. Mit Druck, Zwang oder Verkrampfung funktioniert es nicht. Einige setzen die Hypnose sehr rasch um und andere brauchen etwas länger, bis sie erlernt haben, wie man in diesen Zustand gehen kann. 
Wenn es sich gut angefühlt hat in der Hypnose und Du Dich danach erholt und erfrischt fühlst, dann warst Du wahrscheinlich in Hypnose. Am einfachsten merkst Du es, wenn Dein Problem gelöst ist. 

Im Mittelpunkt der Hypnosetherapie liegt nur Dein Wohl und nichts anderes. Wenn wir Deine Herausforderung in einer einzigen Sitzung lösen können, dann mache ich das auch sehr gerne. Ich biete keine Langzeittherapien an. Und wenn mehrere Sitzungen nötig sind, dann ist das auch in Ordnung. Denn jedes Unterbewusstsein braucht genau die Zeit zum heilen, die nötig ist. Nur selten sind mehr als drei bis vier Sitzungen notwendig.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass Hypnosetherapien nicht den Besuch beim Arzt – noch dessen diagnostische Tätigkeit oder Behandlung – ersetzen sollen und können. Ein Hypnosetherapeut stellt keine Diagnosen und hat auch nicht das Recht, einem Klienten Medikamente zu verschreiben oder die Dosierung zu verändern. Allerdings kann die Hypnose immer wunderbar begleitend zu jeder konventionellen oder alternativen Methode eingesetzt werden.